SICHERHEITSPOLITIK BEI DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN
BEI SQUARE SPHERE TECHNOLOGY ADAM KAJOCH

 

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

§ 1

1. Die Sicherheitspolitik wurde im Zusammenhang mit den Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie erstellt 95/46 / EG (GDPR) (Gesetzblatt EU.L Nr. 119, S. 1) und das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 erstellt.

§ 2

1. Der Schutz personenbezogener Daten erfolgt durch physische und organisatorische Sicherheit sowie durch die Sicherheit von Informationssystemen für die Datenverarbeitung.

§ 3

1. Die angewandten Schutzmaßnahmen sollen die Umsetzung der in der DSGVO festgelegten Ziele und Verpflichtungen gewährleisten. Der Zweck der Sicherheitsrichtlinie besteht darin, die durchzuführenden Maßnahmen und die Regeln und Verfahren anzugeben, die einzuhalten sind, um die Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen im Bereich der Sicherheit personenbezogener Daten ordnungsgemäß zu erfüllen.

ANWENDUNGSBEREICH DER SICHERHEITSPOLITIK

§ 4

1. Bei SQUARE SPHERE TECHNOLOGY Sp. z o. o. werden insbesondere personenbezogene Daten von Kunden, Subunternehmern und Auftragnehmern, die in personenbezogenen Datenbeständen erfasst sind, verarbeitet. Diese Daten werden sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form verarbeitet.
2. Die Sicherheitsrichtlinie besteht aus Dokumenten zu implementierten technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wie z.B.:
1) Verfahren für den Zugang von Betroffenen zu Daten;
2) Beschreibung der zum Schutz der Daten erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen;
3) Anweisungen zur Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten;
4) Register der Verarbeitungstätigkeiten;
5) Anweisungen für den Einsatz von IT-Ressourcen;
6) Musterinformationsklausel für Auftraggeber und Auftragnehmer;
7) Musterinformationsklausel für Subunternehmer;
8) Musterauftragsvereinbarung – im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit mit externen Stellen im Rahmen der Verarbeitung anvertrauter Daten.

§ 5

1. Die Sicherheitspolitik gilt insbesondere für:
a) personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen verarbeitet werden;
b) Informationen zur Sicherheit personenbezogener Daten, insbesondere Kontonamen und Kennwörter in Systemen zur Verarbeitung personenbezogener Daten;
c) andere Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten.

VERZEICHNIS DER VERARBEITETEN PERSÖNLICHEN DATEN

§ 6

1. Besitz von Datensätzen:
1) Kunden;
2) Subunternehmer;
3) Auftragnehmer;
4) Kontaktdatenbank;
5) Teilnehmer von Werbekampagnen.

2. Der für die Datenadministrator wendet den Grundsatz an, dass nur personenbezogene Daten verarbeitet werden, die für den angegebenen Zweck der Verarbeitung erforderlich sind. Vermeiden Sie es, personenbezogene Daten anzunehmen, die zur Erreichung des Zwecks nicht benötigt werden, und wenden Sie das Prinzip der dauerhaften Löschung nicht benötigter Daten an, wenn Sie diese erhalten.

§7

1. Die in der Sicherheitsrichtlinie und in anderen Dokumenten zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Grundsätze verpflichten den für die Verarbeitung Verantwortlichen,
a) für den Schutz personenbezogener Daten zu sorgen und die in der Richtlinie und in anderen Dokumenten festgelegten Grundsätze strikt einzuhalten,
b) um den Inhalt der DSGVO zu lesen,
c) sofortiges Erkennen und Reagieren auf eine Bedrohung oder einen Verstoß gegen die Sicherheitsregeln für personenbezogene Daten.

Verzeichnis der Gebäude, Räume und Zonen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

§ 8

1. Personenbezogene Daten werden im Hauptsitz des Unternehmens und im Hauptsitz der Buchhaltungsabteilung verarbeitet, das zugunsten von SQUARE SPHERE TECHNOLOGY Sp. z o. o. Buchhaltungs- und Personalservice leistet, zur Verfügung gestellt. Die o/g Subjekte fungieren als Verarbeiter personenbezogener Daten.

Verzeichnis der Räume, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden
O.Z.
Datensätze
Zimmer
Sicherheit
Firmensitz – Büroflächen in der [Str.] ul. Geodetów 1, 64-100, Leszno
1.
1) Kunden;
2) Subunternehmer;
3) Auftragnehmer;
4) Kontaktdatenbank;
5) Teilnehmer von Werbekampagnen.

Büroräume, in denen sich der Sitz der Gesellschaft befindet: Büroräume in der {Str.] ul. Geodetów 1, 64-100 Leszno.
Der Eingang zum Bürogebäude ist durch eine Tür gesichert, die mit einem Schlüsselschloss versehen ist, zu dem der Eigentümer Zugang hat.

Biuro Rachunkowe MATT Sp. z o.o.

1) Kunden;
2) Subunternehmer;
3) Auftragnehmer;

Die Büroräume, in denen sich das Rechnungsbüro befindet: [Str.] Ul. Geodetów 1, 64-100 Leszno

Datenschutz